Share |
Integration durch Sport

Judo - Auf einen Blick

 

Judo
Teilnahme ab 6 Jahre


Ju-Jutsu
Teilnahme ab 10 Jahre


Das Training findet an folgenden Terminen statt:

Mittwoch: 16:00 bis 18:00


Kontakt

Isabella Ortloff (Abteilungsleiterin)

Telefon: 0561 - 41 71 4

 

Hier trainieren wir:

KulturHaus Oberzwehren

Berlitstraße

34132 Kassel

 

 

 

 

 

Regeln in Kürze

Ziel des Wettkampfes ist es, den Gegner auf den Rücken zu werfen. Je nachdem wie erfolgreich ein Wurf war, bekommt der Judokämpfer eine Wertung: Ippon (höchste Punktzahl, der Kampf ist sofort gewonnen), Wazari (ein halbes Ippon, bei zwei Wazari ist der Kampf auch gewonnen), Yuko und Koka (mit diesen kleinen Wertungen (Yuko ist höher als Koka) kann man nicht vorzeitig gewinnen). Erzielt keiner der Kämpfer vor Ablauf der Kampfzeit ein Ippon, gewinnt der Kämpfer, der die höchste Wertung gesammelt hat, ohne Rücksicht darauf, wieviele Wertungen insgesamt vorhanden sind.

Beendet ist der Kampf auch durch Aufgabe, durch einen Festhaltegriff (25 Sekunden) oder wenn der Erfolg einer Würgetechnik oder eines Armhebels für den Kampfrichter klar ersichtlich ist. Die Wertung wird offen angezeigt. Die Kampfdauer beträgt maximal fünf Minuten, die "Kampfsprache" ist Japanisch.

 

Gewichtsklassen

Bei Olympia werden Wettkämpfe in folgenden Gewichtsklassen ausgetragen:

Männer: Superleicht (60 kg), Halbleicht (66 kg), Leicht (73 kg), Halbmittel (81 kg), Mittel (90 kg), Halbschwer (100 kg), Schwer (+100 kg)

Frauen: Superleicht (48 kg), Halbleicht (52 kg), Leicht (57 kg), Halbmittel (63 kg), Mittel (70 kg), Halbschwer (78 kg), Schwer (+78 kg).

 

Geschichte der Sportart

Der Japaner Jigoro Kano entwickelte im Jahre 1882 aus der ursprünglich nur von den Samurai praktizierten Kriegskunst der waffenlosen Selbstverteidigung Jiu-Jitsu, eine neue Form des sportlichen Zweikampfes.

Er verzichtete dabei auf gefährliche Angriffs- und Verteidigungstechniken. Schlag und Stoßtechniken mit Armen und Beinen wurden entfernt und nur noch kontrollierbare, unbrutale Hebeltechniken erlaubt.

 

Interessante Links zum Thema Judo